Klangsynthese - Vom Schwingkreis zum eigenen Track

 

Synthesizer? Step-Sequenzer? Bassline? Elektro???

Du wolltest schon immer mal wissen, wie elektronische Musik erstellt wird, möchtest verstehen wie die Klänge erzeugt und gespielt werden, hast Lust, mal deinen eigenen kleinen Klangteppich zu knüpfen und bist mindestens 14 Jahre alt - dann melde dich zu unserem Elektrobert-Synthesizer-Kurs an. Dieser startet am 05.10.2019 und findet 10 Wochen jeden Samstag von 11-13 Uhr in der Frieda23 statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Bei Interesse bitte eine E-Mail an: info@elektrobert.org

 

Hier geht es zur Facebookveranstaltung.



Termine 2019

12.01.2019 - umami album release party im JAZ

03.02.2019 - Auswärtsspiel im Freydinger Schwerin

13.02.2019 - Vernissage Painted Songs im Einladen 72

02.03.2019 - Loschkas Party in Broderstorf

29.03.2019 - Spezialsendung bei LOHRO zum Piano Day

30.03.2019 - Spezialsendung bei LOHRO mit Gast Maciel

31.03.2019 - Brunch im Einladen 72

30.04.2019 - Aufwärmtanz im Café 72

01.05.2019 - RostDock Opening

05.05.2019 - 1. Bootstour mit der MS Petro mit Band Muutes

18.05.2019 - Aufwärmtanz im Freydinger Schwerin

25.05.2019 - Aufwärmtanz im Café 72

26.05.2019 - Circus Fantasia

04.06.2019 - Zwischenbau

21.06.2019 - ASB Familienfest in Lichtenhagen

21.06.2019 - Fête de la Musique im Café 72

30.06.2019 - Circus Fantasia

07.07.2019 - 2. Bootstour mit der MS Petro

12.07.-14.07.2019 - 87er meets 89er Festival

28.07.2019 - Circus Fantasia

25.08.2019 - Circus Fantasia

05.09.-08.09.2019 - Illustrade-Festival für Illustration

22.09.2019 - Klimaaktionstag

29.09.2019 - Circus Fantasia

 

 


Kontakt

facebook

info@elektrobert.org


Über uns

Wir sind ein paar Rumtreiber aus dem Rostocker Umfeld, die seit 2016 verschiedene Veranstaltungen organisiert haben.

 

Der Schwerpunkt liegt bisher auf tanzbaren, elektronischen Klängen, jedoch sind wir für jede Art von musikalischer und künstlerischer Darbietung offen. 

 

Meistens spielen wir am Sonntag Nachmittag, wobei die eine oder andere Feier auch schonmal samstags stattfindet.

 

Wir wollen allen Leuten eine Bühne geben,

die gerne mal vor einem Publikum ihre hauseigene Musik oder Kunst darbieten wollen.

 

Unsere Veranstaltungen sind unkommerziell und leben vom Mitmachen.

 

Scheut nicht uns anzuschreiben, wir antworten in der Regel innerhalb weniger Monate. :)


Mitschnitte



Flotte Klamotte !



Historie

 umami veröffentlichten am 4.1.2019 ihr erstes Album "In Exchange for Everything"

auf dem New Yorker Label TrueColors.

Ein besseren Grund zu feiern gibts gar nicht.
Also am 12.1. ab ins JAZ e.V..


Das Marat wird von der Elektrobert-Sippe zwangsenteignet und für besetzt erklärt.

Marcq, SimonSays und Hendrik kredenzen ein buntgewürfeltes Potpourri des elektronischen Mischkonsums.


 Moin,

da wir diesen doch recht langen Sommer nun endgültig verabschieden konnten, zieht es uns wieder zurück in die warmen Stuben.
Zum Start der Herbst- und Wintersaison wollen wir euch mal wieder EinLaden in selbigen 72. Hier kann sich in geselliger Runde zu ausgewählter elektronischer Musik auf eine lange Samstagnacht vorbereitet werden.
Kommt gerne zahlreich und tragt die frohe Kunde weiter.

 

Wann ? Samstag, 27. Oktober 2018 von 18:00 bis 00:00


Mfg Bert


 Freunde der gepflegten Darbietung,

 

Ein finnischer Spruch sagt: "Tanzen ist Träumen mit den Beinen".


In diesem Sinne bitten Elektobert und die gestiefelte Katze zum Tanz. Am Samstag den 6. Oktober findet ein kleines Geplänkel in der SnackBar Flirt statt. Wer uns kennt, weiß das es gediegene elektronische Klänge zwischen Techhouse und Techno auf die Ohren gibt. An den Decks werden euch SimonSays und HendrikDoes den Abend versüßen.

Eintritt ist wie immer frei.

Danach könnt ihr immer noch zu Stimming gehen ;) XOXO

 


 Liebe Freunde der musikalisch belebten Kaikante,


die Circus Fantasia Reihe ist leider viel zu schnell vergangen. Es war eine große Freude mit Euch die Sonntage dort zu verbringen. Die neue Circuslokalität ist sehr gelungen. Wir sind zuversichtlich auch im kommenden Jahr Euch dort zum Tanztee zu bitten.

Bis dahin werden wir Euch in der kalten Jahreszeit mit weiteren Veranstaltungen versorgen.

Ihr hört von uns ...

Bert


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Freunde des Bundschuh, am Sonntag, den 25.02.2018 eröffnen wir die neue Elektrobert-Saison,

wie gewohnt in neuer Umgebung.

Diesmal sind wir in der Butterblume in der Doberaner Str. zu Gast und wir freuen uns,

mal wieder was Neues probieren zu dürfen:

Neben den üblichen und evtl. auch neuen Musikunterhaltern wollen wir auch etwas für die Bildung tun.

Dazu wird es, bevor die Musik startet, zwei Vorträge im weitestens Sinne zum Thema Musik geben.

Dementsprechend freuen wir uns, wie immer, auf zahlreiche Teilnehmer, die auch rechtzeitig kommen.

Essen und eine breite Palette von Getränken werden verfügbar sein, sodass einem langen Nachmittag in der Butterblume nichts im Weg steht.

 

MfG Bert

 

#pp @seriösität

 

(Bildquelle: heulermagazin.de)


 

 

Advent, das war der erste (Streich)
Und der letzte folgt sogleich.
Ein Sprichwort sagt (es muss sich reim‘):
Der letzte wird der Zehnte sein.
Seit heute dann von Zeit zu zweit
Begehen wir die Weihnachtszeit.
Danach legt sich das Jahr danieder,
Aber keine Sorge, wir komm‘ wieder.

 

Vorab müssen wir uns für das oben geschriebene Gedicht entschuldigen, steht es uns doch nicht zu, Goethe und Schiller so derart in den Schatten zu stellen.

Am 23.12.2017 ist es mal wieder und für dieses Jahr das letzte Mal soweit: Der elektronische Weihnachtstanz am Warnowufer.

 

Um die seit Anfang September anhaltende Vorweihnachtszeit zu verabschieden, laden wir diesmal in die Theaterbar .02 ein. Hier darf, kann und soll die vom hastigen Einkaufen übrig gebliebene Energie weggetanzt werden. Wie der Name schon sagt, ist für ausreichend Getränke gesorgt. Wie immer freuen wir uns auf einen schönen Tag und zahlreichen Besuch.

 

Zum Schluss noch ein Zitat vom Astropathologen und Nachrichtenarchitekten a.D. Hubert von Nölken-Böckhoff: „Einen Witz zu erklären, ist, wie einen Frosch zu sezieren: Man versteht ihn danach besser, aber er ist tot.“


 

 

Advent, Advent, die Zeit, sie rennt, drum kommt Elektrobert in dem Moment.

Von um eins bis um zwei bis um drei oder um vier könnt ihr auch gern bleiben bis um sieben hier.
Um den ersten Advent gebührend im Kreise der engsten Freunde und Familie zu feiern, bietet es sich an,

die Botschaft in der Rostocker KTV aufzusuchen, denn hier werdet ihr mit allem versorgt,

was man in dieser Zeit benötigt:

Süppchen, Häppchen, passende Getränke und natürlich entspannte und tanzbare Musik.

 

Kommt gerne zahlreich und tragt die frohe Kunde weiter!


 

 

Hallo Freunde des entspannten Sonntags,

am 22.10.2017 findet der nächste elektronische Tanztee statt, welcher diesmal ein Tanzkaffee ist. Musikalisch werden wir uns passend in das Ambiente einfügen und einem voraussichtlich regnerischen Sonntag einen würdigen Rahmen verpassen. Zumindest versuchen werden das:

névanOstsé
Dr Konraxi
marcq
simonsays

Das Café versorgt euch natürlich mit arttypischen Getränken. Alkohol wird nicht ausgeschenkt, aber das is an einem Sonntag ja auch nicht nötig..;) Wie immer freuen wir uns auf euren Besuch!
MfG Bert


Ihr müsst jetzt ganz stark sein ...

 

... Ende