Hallo Freunde der Sonne,

die ersten beiden Elektroberte der Circus-Saison 2018 sind bereits gelaufen, jedoch haben wir unglaublich Böcke weiterzumachen. Am Sonntag den 29.7. heißt es dann wieder "Manege Frei".
Musikalisch wird es, wie immer, ein elektronischer Mix aus ruhigen und tanzbaren Klängen.

Der neu gestaltete Außenbereich des Circus lädt auch Familien zum Tanzen und Verweilen ein

und die Bohemian Bar ist auch geöffnet. Kommt gerne zahlreich und bringt Freunde mit.

 

Der Eintritt ist wie immer frei.

Auf bald

 

Eure Elektroberte


Termine 2018

Wir haben uns viel vorgenommen, kommt vorbei !

 

22.04.2018 Café 72

05.05.2018 Festival analoge Kultur Peter Weiss Haus

06.05.2018 Secret Event

27.05.2018 Circus Fantasia

24.06.2018 Circus Fantasia

15.07.2018 Secret Event

29.07.2018 Circus Fantasia

04.08.2018 Secret Event

26.08.2018 Circus Fantasia

8-9.9.2018 Warnow Valley Open Air

16.09.2018 Klimaaktionstag

06.10.2018 Snack-Bar Flirt

 


Über uns

Wir sind ein paar Rumtreiber aus dem Rostocker Umfeld, die seit 2016 eigene Musikveranstaltungen kreieren.

 

Der Schwerpunkt liegt bisher auf tanzbaren, elektronischen Klängen, jedoch sind wir für jede Art von musikalischer und künstlerischer Darbietung offen. 

 

Meistens spielen wir am Sonntag Nachmittag, wobei die eine oder andere Feier auch schonmal samstags stattfand.

 

Wir wollen allen Leuten eine Bühne geben, die gerne mal vor einem Publikum ihre hauseigene Musik, Dichtung oder Kunst darbieten wollen. 

 

Scheut nicht uns anzuschreiben, wir antworten in der Regel innerhalb weniger Monate. :)

 

KONTAKT:

 

facebook

 

info@elektrobert.org


Frische Mitschnitte



Flotte Klamotte !



Alte Elektroberte

Am 22. April öffnet der Elektrobert wieder seine Pforten für einen sonntäglichen Tanztee in gewohnt entspannter Atmosphäre. Dieses mal dürfen wir euch im gemütlichen EinLaden 72 in der Wismarschen Straße begrüßen. An den Wiedergabegeräten werdet ihr MarcQ, SimonSays sowie Aubachmusik vorfinden. Vergesst eure Liederbücher nicht! ;)

Kommt zu der Veranstaltung, denn sie ist sehr gut.

Wer in der Aussage Ähnlichkeiten zu einer großen Volkspartei findet, darf diese gerne teilen.

Übrigens: Ein Teil des oben verwendeten Bildes stammt von hier: ©technikum29.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Freunde des Bundschuh, am Sonntag, den 25.02.2018 eröffnen wir die neue Elektrobert-Saison,

wie gewohnt in neuer Umgebung.

Diesmal sind wir in der Butterblume in der Doberaner Str. zu Gast und wir freuen uns,

mal wieder was Neues probieren zu dürfen:

Neben den üblichen und evtl. auch neuen Musikunterhaltern wollen wir auch etwas für die Bildung tun.

Dazu wird es, bevor die Musik startet, zwei Vorträge im weitestens Sinne zum Thema Musik geben.

Dementsprechend freuen wir uns, wie immer, auf zahlreiche Teilnehmer, die auch rechtzeitig kommen.

Essen und eine breite Palette von Getränken werden verfügbar sein, sodass einem langen Nachmittag in der Butterblume nichts im Weg steht.

 

MfG Bert

 

#pp @seriösität

 

(Bildquelle: heulermagazin.de)


 

 

Advent, das war der erste (Streich)
Und der letzte folgt sogleich.
Ein Sprichwort sagt (es muss sich reim‘):
Der letzte wird der Zehnte sein.
Seit heute dann von Zeit zu zweit
Begehen wir die Weihnachtszeit.
Danach legt sich das Jahr danieder,
Aber keine Sorge, wir komm‘ wieder.

Vorab müssen wir uns für das oben geschriebene Gedicht entschuldigen, steht es uns doch nicht zu, Goethe und Schiller so derart in den Schatten zu stellen.

Am 23.12.2017 ist es mal wieder und für dieses Jahr das letzte Mal soweit: Der elektronische Weihnachtstanz am Warnowufer.

Um die seit Anfang September anhaltende Vorweihnachtszeit zu verabschieden, laden wir diesmal in die Theaterbar .02 ein. Hier darf, kann und soll die vom hastigen Einkaufen übrig gebliebene Energie weggetanzt werden. Wie der Name schon sagt, ist für ausreichend Getränke gesorgt. Wie immer freuen wir uns auf einen schönen Tag und zahlreichen Besuch.

Zum Schluss noch ein Zitat vom Astropathologen und Nachrichtenarchitekten a.D. Hubert von Nölken-Böckhoff: „Einen Witz zu erklären, ist, wie einen Frosch zu sezieren: Man versteht ihn danach besser, aber er ist tot.“


 

 

Advent, Advent, die Zeit, sie rennt, drum kommt Elektrobert in dem Moment.

Von um eins bis um zwei bis um drei oder um vier könnt ihr auch gern bleiben bis um sieben hier.
Um den ersten Advent gebührend im Kreise der engsten Freunde und Familie zu feiern, bietet es sich an,

die Botschaft in der Rostocker KTV aufzusuchen, denn hier werdet ihr mit allem versorgt,

was man in dieser Zeit benötigt:

Süppchen, Häppchen, passende Getränke und natürlich entspannte und tanzbare Musik.

 

Kommt gerne zahlreich und tragt die frohe Kunde weiter!


 

 

Hallo Freunde des entspannten Sonntags,

am 22.10.2017 findet der nächste elektronische Tanztee statt, welcher diesmal ein Tanzkaffee ist. Musikalisch werden wir uns passend in das Ambiente einfügen und einem voraussichtlich regnerischen Sonntag einen würdigen Rahmen verpassen. Zumindest versuchen werden das:

névanOstsé
Dr Konraxi
marcq
simonsays

Das Café versorgt euch natürlich mit arttypischen Getränken. Alkohol wird nicht ausgeschenkt, aber das is an einem Sonntag ja auch nicht nötig..;) Wie immer freuen wir uns auf euren Besuch!
MfG Bert


Ihr müsst jetzt ganz stark sein ...

 

... Ende